Close

TERMINE

Wir sind aus der Winterpause zurück und stecken tief in der Aktionsplanung für die nächsten Monate! Dabei brauchen wir jede Hilfe. Meld dich gern bei uns, wenn Du mitmachen willst! Die Termine veröffentlichen wir bald hier, also stay tuned.

Hinweis: Lützerath, das letzte Dorf, dass RWE im Rheinland abbaggern will. Es könnte jeden Tag mit der Räumung losgehen oder das Oberverwaltungsgericht in Münster sein Urteil fällen. Sobald dies geschieht, wird es eine Großdemonstration geben!

Infos zu Lützerath

Über ein Jahrhundert Braunkohleverstromung durch RWE & wir können es beenden

Statt der Kohlezerstörung ein Ende zu setzen, überlässt die Ampelkoalition das Schicksal von Lützerath den Gerichten. Bis ursprünglich zum 7. Januar soll das Oberverwaltungsgericht Münster entscheiden: Darf RWE den Hof von Eckardt Heukamp, dem letzten Landwirt in Lützerath, zerstören, ohne dass es ein richtiges Verfahren zu seiner Enteignung gegeben hat?

 Unser Urteil ist klar: Eckardts Hof muss bleiben, genau wie die Kohle unter seinem Hof im Boden bleiben muss. 1,2 Grad Klimaerhitzung sind bereits jetzt die Hölle für viele Menschen auf der Welt, insbesondere im globalen Süden. Unser Protest wird nicht durch den vorgeschlagenen Kohleausstieg „idealerweise 2030“ verstummen.

Da das Gericht nun bekannt gegeben hat, die Deadline vom 7.1. nicht einhalten zu können, verschieben wir die eigentlich am 8.1. stattfindende Großdemonstration, sobald neue Termine bekannt sind.

So könnt ihr bis dahin helfen:

– Noch immer wissen viel zu wenig Menschen über Lützerath. Erzählt gern Freund*innen & Bekannten davon und informiert Euch hier regelmäßig über Aktions-Updates!

– Ihr habt ein bisschen Geld übrig und möchtet finanziell helfen? Das Aktivist*innencamp in Lützerath und die Gerichtskosten von Eckardt kosten eine Menge Geld und beide Projekte freuen sich über Spenden! Hier findet ihr Spendeninfos zum Camp und hier Spendeninfos zum Gerichtsprozess.